Darstellen und Gestalten

Im  Fach Darstellen & Gestalten lernt Ihr Kind mehr, als nur die Sprache einzusetzen, um etwas auszudrücken. Neben Worten nutzt es auch seinen Körper, Bilder und Musik.

 

Darstellen & Gestalten ist das richtige Fach für Ihr Kind, wenn…

  • Interesse an den Fächern Sport, Musik, Kunst und Deutsch besteht, denn das Fach Darstellen & Gestalten verbindet all diese Fächer miteinander.
  • es Ihrem Kind Freude bereitet, Gefühle, Fantasien und Vorstellungen, Ereignisse und Situationen auf unterschiedliche Art und Weise, z. B. durch Bewegungen, Körperhaltungen, Farben, Klänge und Töne darzustellen.
  • es Spaß daran hat, Texte, Bilder und Musikstücke nach eigenen Ideen umzugestalten und daraus eigene Szenen für die Bühne zu entwickeln.
  • es neugierig daraufi st zu erfahren, wie man sich auf der Bühne fühlt –  vom Lampenfieber bis zum tosenden Applaus.

 

Wie sieht der Unterricht denn nun genau aus?

Das Wahlpflichtfach Darstellen & Gestalten wird ab der 7.  Jahrgangsstufe zweistündig unterrichtet.

Ihr Kind arbeitet selbstständig und verantwortungsbewusst allein und in der Gruppe. Es bringt eigene Ideen ein, probiert aus und entwickelt Inszenierungen mit Hilfe von gegenseitigem Feedback (Rückmeldungen). Es übt, sich mit den Ideen anderer auseinanderzusetzen und auf eine gemeinsame Lösung zu einigen, um eine gute Inszenierung entstehen zu lassen. Durch diesen Prozess und dadurch, dass Ihr Kind seine Ergebnisse immer wieder präsentiert, stärkt es seine Team- und Kritikfähigkeit und gewinnt Sicherheit im Auftreten. Dies sind wichtige Fähigkeiten, die zeitnah in der Schule, z. B. bei Referaten, in Diskussionen, in Konfliktsituationen aber auch später im Praktikum helfen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungsbewertung

Es werden pro Halbjahr zwei Kursarbeiten geschrieben. Die Kursarbeiten bestehen in der Regel aus einem praktischen Teil und einem schriftlichen Teil. Den praktischen Teil entwickelt Ihr Kind gemeinsam mit seiner Gruppe. Es werden dabei sowohl die Gruppenleistung als auch die Einzelleistung bewertet. Der schriftliche Teil wird in den meisten Fällen in Einzelarbeit erstellt und bewertet.

Die sonstige Mitarbeit, die 60% der Gesamtleistung umfasst, setzt sich wie folgt zusammen:

  • Schwarze Kleidung ist Pflicht in jeder Stunde
  • Erstellung einer DG-Mappe mit allen Arbeitsblättern und Unterrichtsergebnissen
  • Unterrichtliche Mitarbeit (Beteiligung, Ideen, Ausdauer, Konzentration, Soziales Miteinander, Verlässlichkeit, Arbeitsergebnisse)